Session

10.03.2022     16:00–17:30

Titel:
KK 14: Behandelbare und behandlungsbedürftige Neuropathien
Art:
Fortbildungsakademie
Raum:

Polyneuropathien sind häufig und führen zu erheblicher Beeinträchtigung. Ihre Ursachen reichen von Volkskrankheiten wie Diabetes mellitus bis hin zu seltenen Erkrankungen wie der Charcot-Marie-Tooth Erkrankung oder hereditären Transthyretin-Amyloidose. Solange nicht erkannt, schreiten viele dieser Erkrankungen unbehandelt fort, teilweise sogar bis zum Tod. In diesem Symposium führen wir Sie durch häufige und seltene, erworbene und erbliche, isolierte und systemisch verlaufende Neuropathieformen, die, wenn frühestmöglich erkannt, von einer (ursächlichen) Therapie profitieren.

10.03.2022
16:00–17:30

Titel:
KK 14: Behandelbare und behandlungsbedürftige Neuropathien
Art:
Fortbildungsakademie
Raum:

Polyneuropathien sind häufig und führen zu erheblicher Beeinträchtigung. Ihre Ursachen reichen von Volkskrankheiten wie Diabetes mellitus bis hin zu seltenen Erkrankungen wie der Charcot-Marie-Tooth Erkrankung oder hereditären Transthyretin-Amyloidose. Solange nicht erkannt, schreiten viele dieser Erkrankungen unbehandelt fort, teilweise sogar bis zum Tod. In diesem Symposium führen wir Sie durch häufige und seltene, erworbene und erbliche, isolierte und systemisch verlaufende Neuropathieformen, die, wenn frühestmöglich erkannt, von einer (ursächlichen) Therapie profitieren.


16:00–16:30
Entzündlich und demyelinisierend: GBS, CIDP, MMN
Helmar Lehmann (Köln/DE)
Redezeit: 20 + 10 min


16:30–17:00
Diabetes, Chemotherapie und Paraproteine
Robert Brunkhorst (Aachen/DE)
Redezeit: 20 + 10 min


17:00–17:30
Die Orchideen: hATTR, M. Fabry und SORD
Maike Dohrn (Aachen/DE)
Redezeit: 20 + 10 min