Session

10.03.2022     08:30–10:00

Titel:
KK 19: Diagnostik und Therapie erworbener Myopathien
Art:
Richard-Jung-Kolleg
Raum:

Zu den erworbenen Myopathien zählen die idiopathischen Myositiden als auch Overlapsyndrome. Aber auch Medikamente (insbesondere Statine) und Noxen (z.B. Alkohol) können Myopathien auslösen. Zudem lösen auch zahlreiche Erreger Myositiden aus. Die Diagnosestellung ist in der Praxis relevant, da es vielfach kausale Therapieoptionen gibt. Der Kurs präsentiert eine Übersicht und lehrreiche Fallbeispiele, die Diagnostik und Therapiestrategien der häufigsten Entitäten beleuchten.

10.03.2022
08:30–10:00

Titel:
KK 19: Diagnostik und Therapie erworbener Myopathien
Art:
Richard-Jung-Kolleg
Raum:

Zu den erworbenen Myopathien zählen die idiopathischen Myositiden als auch Overlapsyndrome. Aber auch Medikamente (insbesondere Statine) und Noxen (z.B. Alkohol) können Myopathien auslösen. Zudem lösen auch zahlreiche Erreger Myositiden aus. Die Diagnosestellung ist in der Praxis relevant, da es vielfach kausale Therapieoptionen gibt. Der Kurs präsentiert eine Übersicht und lehrreiche Fallbeispiele, die Diagnostik und Therapiestrategien der häufigsten Entitäten beleuchten.


08:30–09:00
Inflammatorische Myopathien
Anne-Dorte Sperfeld (Altzscherbitz/DE)
Redezeit: 20 + 10 min


09:00–09:30
Medikamentös/toxische Myopathien
Torsten Kraya (Leipzig/DE)
Redezeit: 20 + 10 min


09:30–10:00
Infektiöse Myopathien
Ilka Schneider (Leipzig/DE)
Redezeit: 20 + 10 min