Session

28.10.2021     14:45–16:15

Titel:
Industriesession 2
somnio
App auf Rezept bei Schlafstörungen – Digitale Gesundheitsanwendungen für Insomnie-Patienten in der Praxis
Art:
Industriesession
Raum:



Sponsor



Die Insomnie gehört zu den häufigsten Schlafstörungen in Deutschland. Mit der kognitiven Verhaltenstherapie bei Insomnie (KVT-I) gibt es eine hochwirksame und evidenzbasierte Behandlungsmethode. Trotzdem bleibt ein großer Teil der Patienten unbehandelt, da zu wenig Fachpersonen für die Durchführung einer KVT-I verfügbar sind. Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) mit einem nachgewiesenen positiven Versorgungseffekt setzen dort an, wo die herkömmliche Versorgung an ihre Grenzen stößt. DiGA können seit Kurzem von Ärzten und Psychotherapeuten als “Apps auf Rezept” verschrieben werden und sollen so Versorgungslücken schließen. Unter den ersten 20 zugelassenen DiGA befindet sich auch die schlafmedizinische App somnio, die die Methoden der KVT-I digital umsetzt.

28.10.2021
14:45–16:15

Titel:
Industriesession 2
somnio
App auf Rezept bei Schlafstörungen – Digitale Gesundheitsanwendungen für Insomnie-Patienten in der Praxis
Art:
Industriesession
Raum:



Sponsor



Die Insomnie gehört zu den häufigsten Schlafstörungen in Deutschland. Mit der kognitiven Verhaltenstherapie bei Insomnie (KVT-I) gibt es eine hochwirksame und evidenzbasierte Behandlungsmethode. Trotzdem bleibt ein großer Teil der Patienten unbehandelt, da zu wenig Fachpersonen für die Durchführung einer KVT-I verfügbar sind. Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) mit einem nachgewiesenen positiven Versorgungseffekt setzen dort an, wo die herkömmliche Versorgung an ihre Grenzen stößt. DiGA können seit Kurzem von Ärzten und Psychotherapeuten als “Apps auf Rezept” verschrieben werden und sollen so Versorgungslücken schließen. Unter den ersten 20 zugelassenen DiGA befindet sich auch die schlafmedizinische App somnio, die die Methoden der KVT-I digital umsetzt.


14:45–14:47
Begrüßung
Alexander Rötger (Düsseldorf/DE)
Redezeit: 2 min


14:47–15:17
Insomnie-Patienten digital behandeln – ein Lösungsansatz für die bestehende Versorgungslücke?
Hans-Günter Weeß (Klingenmünster/DE)
Redezeit: 30 min


15:17–15:28
Diskussion
Redezeit: 11 min


15:28–15:43
Digitale Gesundheitsanwendungen bei Schlafstörungen
Christoph Schöbel (Essen/DE)
Redezeit: 15 min


15:43–15:54
Diskussion
Redezeit: 11 min


15:54–16:04
Erfahrungen mit der DiGA somnio aus dem ersten Jahr nach Zulassung
Noah Lorenz (Leipzig)
Redezeit: 10 min


16:04–16:15
Diskussion
Redezeit: 11 min