Session

04.05.2019     13:15–14:45

Titel:
Seminar Orthopädie & Sozialmedizin
Art:
Kurse/Workshops/Seminare/Vorträge

Gerade die Orthopädie hat besonders viel mit Sozialmedizin zu tun: 40% aller Rehabilitationsmaßnahmen erfolgen aus orthopädischen Gründen. Bei der AU liegen sie mit den psychischen Störungen an erster Stelle und sind auch mit die häufigsten Behinderungen im Schwerbehindertenrecht. Es dürfte daher immer wieder sinnvoll sein, auf diese Zusammenhänge hinzuweisen und Grundkenntnisse zu vermitteln.

04.05.2019
13:15–14:45

Titel:
Seminar Orthopädie & Sozialmedizin
Art:
Kurse/Workshops/Seminare/Vorträge

Gerade die Orthopädie hat besonders viel mit Sozialmedizin zu tun: 40% aller Rehabilitationsmaßnahmen erfolgen aus orthopädischen Gründen. Bei der AU liegen sie mit den psychischen Störungen an erster Stelle und sind auch mit die häufigsten Behinderungen im Schwerbehindertenrecht. Es dürfte daher immer wieder sinnvoll sein, auf diese Zusammenhänge hinzuweisen und Grundkenntnisse zu vermitteln.


13:15–13:33
Die aktuelle AWMF- Leitlinie zur Begutachtung von Schmerz – praktische Umsetzung im orthopädischen Gutachten
Dieter Abels (Rees)


13:33–13:51
Rentenbegründende orthopädische Erkrankungen
Martin Fülle (Münster)


13:51–14:09
Was sollte ein Orthopäde vom Schwerbehindertenrecht wissen?
Thomas Herter (Münster)


14:09–14:27
Maßschuhindikation (Arbeitssicherheitsschuhe)
Elke Hammerschmidt (Karlsruhe)


14:27–14:45
Arbeitsunfähigkeit – ein Thema gerade auch in der Orthopädie
Dorothee Herter (Münster)