Session

02.05.2019     13:00–14:30

Titel:
Kurzvorträge – Endoprothetik Hüfte
Art:
Wissenschaftliches Hauptprogramm

02.05.2019
13:00–14:30

Titel:
Kurzvorträge – Endoprothetik Hüfte
Art:
Wissenschaftliches Hauptprogramm


13:00–13:09
KV 29 Behandlungsergebnisse und Infektrezidivraten nach zweizeitigem Prothesenwechsel und Spacerintervall bei periprothetischer Infektion an Hüft- und Kniegelenk
Severin Langer (Murnau)
Redezeit: 6 + 3 min


13:09–13:18
KV 30 Welche Sicherheitszone? Pelvic-Tilt basierendes Pfannenalignement in der Hüftendoprothetik
Frank Lampe (Hamburg)
Redezeit: 6 + 3 min


13:18–13:27
KV 31 Arthroskopische Behandlung von Knorpelschäden am Hüftgelenk bei femoro-acetabulärem Impingement (FAI) mittels AMIC in jungen aktiven Patienten
Fritz Thorey (Heidelberg)
Redezeit: 6 + 3 min


13:27–13:36
KV 32 Mortalität und Outcome nach periprothetischen Femurfrakturen
Nadja Scheibler (Gießen)
Redezeit: 6 + 3 min


13:36–13:45
KV 33 Die Bedeutung der CT-Diagnostik bei periprothetischen Femurfrakturen
David Weisweiler (Gießen)
Redezeit: 6 + 3 min


13:45–13:54
KV 34 Mittelfristige Ergebnisse nach Nanos® Kurzschaft Implantation im Vergleich zum Standardschaft: Eine matched-pair Analyse
Alexander Zimmerer (Pforzheim)
Redezeit: 6 + 3 min


13:54–14:03
KV 35 Revision nach proximaler Femurfraktur mit einer Hüfttotalendoprothese: Ist der einzeitige Wechsel aus infektiologischer Sicht vertretbar?
Philipp Hemmann (Tübingen)
Redezeit: 6 + 3 min


14:03–14:12
KV 36 Ein neues System zur periprothetischen Frakturstabilisierung im Femur – biomechanischer Vergleich zu einem Standardimplantat
Gabriele Rußow (Berlin)
Redezeit: 6 + 3 min


14:12–14:21
KV 37 Klinische Ergebnisse und wirtschaftliche Aspekte der einzeitigen endoprothetischen Versorgung beidseitiger Coxarthrosen
Fritz Thorey (Heidelberg)
Redezeit: 6 + 3 min


14:21–14:30
KV 38 Altertraumatologie – Besonderheiten bei der Schmerztherapie älterer Menschen
Diethard Usinger (Bad Nauheim)
Redezeit: 6 + 3 min